mo & bsd
sleep dont weep

n freund hat sturmfrei.
deshalb war gestern (malwieder) alles bei ihm.
mein ex war da.
haben geredet, gelacht ueber neues und ueber alte zeiten.
er fuehlte sich komisch an.
freund daneben.
ex wollte kaffee kochen,
setzte dabei kueche unterwasser.
dann muessen leute wie wir natuerlich herausfinden
in welche sprachen man diese maschine alles versetzen kann,
hey sogar lustige kleine zeichen.
es war verwirrend.
absolut.
habe ihn dann gefragt ob er morgen (heute)
was mit mir machen mag.
muesste noch arbeiten,
aber danach,
mal sehn.
ein kumpel hoerte dies und lachte.
wasweißich.
 
habe im bett meinem freund alles erklaert,
wie es sich anfuehlt.
auch das ich angst habe das wieder gefuehle hochkommen,
da ich es einfach nicht einschaetzen kann,
was da vor sich geht.
und doch fuehlt es sich gut an, vertraut.
wie gerne ich ihn doch zum freund haette,
keine beziehung, nur ein freund,
mit dem ich rede, und der mich mal in den arm nimmt.
vielleicht ja heute.
wir werden sehn
 
 
 
 
und nun er. fast ein jahr.
er hat mich gerettet. in jeder hinsicht wie ein mensch nur von einem anderen gerettet werden kann.
15.10.09 15:28


Werbung


wenn ich tanzen will, dann tanz ich so wies mir gefaellt.

wenn ich dein spiegel wr,
dann wrdest du dich in mir sehn.
dann fiel`s dir nicht so schwer,
was ich nicht sage, zu verstehn.

bis du dich umdrehst,
weil du dich zu gut in mir erkennst.
 
 es ist nicht einfach.
gestern konnten wir reden und lachen,
gemeinsam.
heute, wollten wir uns treffen.
hin und her.
hm.
 
mein freund wollte nicht.
es taet ihm weh.
 
1 jahr waren wir zusammen.
 und wenn man sich umarmt
oder redet,
ist sehnsucht da.
aber nur auf das vertraute,
das gemeinsame,
reden.
 
doch freund stoerts.
bald 10 monate zusammen.
 
ich sitze nicht in einem kaefig.
doch.
oder?
wo.
moechte doch nur.
die sehnsucht umarmen.
 
 
 

tod: schwarze mowwe, flieg!

sisi: ich flieg...

tod: ich allein...

sisi: ...allein!

tod: ...will dich durch nacht und sturm begeiten

sisi: ich will nicht mehr begleitet sein,
auch nicht von dir,
ich lass mich nicht leiten

tod: frei bist du nur durch mich

sisi: nur durch mich

tod: nur fuer mich.

sisi: fuer mich.
 
 
 
 
 
die naechsten tage, bis dienstag unterwegs.
hoffe, euch geht es gut.
vorallem dir, liebes!
du weißt ich liebe dich!

 
10.10.09 17:32


ich trau der ruhe eines toten, ich traue niemand der mich liebt.

hab ich dich jemals belogen,

frag ich leise,

und du laechelst nur.

4.10.09 20:23


ichbingrausam.

das hier soll kein selbstmitleid werden.
sondern meine beichte.
ich hintergehe meine mutter.
ich unterstuetze meinen vater und ueberrede ihn doch mich zu unterstuetzen.
und dann verletze ich meine mutter, doch sie weiß es nicht.
mein freund schlaeft bei meinem vater
ohne dass meine mutter davon weiß.
denn sie erlaubt es nicht.
mein vater hat meiner mutter schon einiges reingewuergt.
und eben wurde mir klar-
ich bin nicht besser.
ich bin abartig.
ich stand vor dem spiegel und musste mich zusammenreißen nicht bei meinem anblick zu kotzen.
ich bin grauenhaft,
ja ich bin grauenhaft.
grausam.
ekelhaft.
1.10.09 20:23


nobody said it was e asy. no one ever said it would be this hard.

es ist nicht einfach, sich ploetzlich wieder zu sehen.
es schleudert unsere zeit mit voller wucht zurueck.
 
 das geplante widersehen fand nicht statt.
ich sehe sie jeden tag,
sie steht neben mir,
ich sitze bei ihr.
kein wort kommt heraus.
mittlerweile nicht mehr blicke.
zu frueh hoffnung verschwendet, traeume?
 
was weiß ich.
 
 
 mit dem essen ist es nicht so gut momentan,
soll heißen ich kann nicht gut essen.
manchmal ja,
danach; nein.
wies weitergehn soll?
 
was weiß ich.
 
 
ein maedchen mit dem ich mal gesungen habe ist nun wohl in einer klinik. magersucht. ging in der schule rum, leute haben gelacht. sollen froh sein dass ihre nase noch ganz ist.
 
das weiß ich!
-leckt micht, idioten!
30.9.09 19:25


leer.

eine leere macht sich breit.
loslassen,
loslassen sollte einfach werden.
ich habe angst zu verlieren.
menschen die ich liebe zu verlieren.
aufgeben.
 
enttaeuschung macht sich breit.
das lang erwartete widersehen. schein?
 
hide and seek.
29.9.09 20:28


nicht das beginnen wird belohnt, sondern einzig und allein das durchhalten.
29.9.09 17:03


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de